Normale Haut

Normale Haut

WAS IST EINE NORMALE HAUT?

Mit einer normalen Haut hast du den Idealzustand, den eine Haut haben sollte. Deine Haut ist ausgeglichen, hat eine gesunde Hautbarriere und sieht frisch aus. Poren sind kaum zu sehen und die Struktur deiner Haut ist ebenmäßig, weich und glatt. Wissenschaftlich betrachtet, heisst das, dass deine Haut genau die richtige Menge an Talg und Schweiß produziert und damit schlichtweg gesund ist.

WAS IST EINE NORMALE HAUT?

Mit einer normalen Haut hast du den Idealzustand, den eine Haut haben sollte. Deine Haut ist ausgeglichen, hat eine gesunde Hautbarriere und sieht frisch aus. Poren sind kaum zu sehen und die Struktur deiner Haut ist ebenmäßig, weich und glatt. Wissenschaftlich betrachtet, heisst das, dass deine Haut genau die richtige Menge an Talg und Schweiß produziert und damit schlichtweg gesund ist.

WIE PFLEGST DU DEINE NORMALE HAUT?

Tipp 1: Reinige deine Haut mild.

Verwende täglich morgens und abends milde Tenside oder unser Reinigungsöl. Es schützt deine Hautbarriere und befreit die Haut sanft und gründlich von Schmutz. So bleibt deine Haut strahlend schön. Mehr über Tenside erfährst du hier: Ratgeber Teil 1 und Teil 2.

Tipp 2: Verzichte auf aggressive Pflege.

Pflege deine Haut mit natürlichen, regenerierenden und gut verträglichen Inhaltsstoffen. Achte dabei besonders auf Produkte, die deiner Haut einen echten Mehrwert bieten – und nicht nur so tun. Mit unserer Tagescreme hast du alles, was gut für sie ist.

Tipp 3: Pflege nicht zu viel.

Viel hilft nicht immer viel. Im Gegenteil, denn zu viel falsche Pflege kann deine Haut stark irritieren. Weniger ist hier meistens mehr. Gib mit wenigen unterstützenden Produkten deiner Haut nur das, was sie wirklich braucht.

Tipp 4: Schütze deine Haut.

Wann die ersten Spuren von Hautalterung sichtbar werden, ist ganz individuell. Unterstütze deine Haut frühzeitig ab ca. 25 Jahren mit ausreichend UV-Schutz, Antioxidantien und ausreichend Feuchtigkeit. Unser Vitamin C Serum hilft dir dabei.

UNSERE EMPFEHLUNGEN FÜR NORMALE HAUT:

ERFAHRE MEHR ÜBER DEINEN HAUTZUSTAND.

Du hast eine normale Haut, aber im Moment ist sie pflegebedürftiger als sonst? Das kann schon mal passieren. Zum Beispiel, wenn die Jahreszeiten wechseln und sich deine Haut von viel frischer Luft auf trockene Heizungsluft umstellt. Oder wenn du gerade besonders gestresst bist. Die Veränderung deines Hautzustands kann viele Gründe haben.

ERFAHRE MEHR ÜBER DEINEN HAUTZUSTAND.

Du hast eine normale Haut, aber im Moment ist sie pflegebedürftiger als sonst? Das kann schon mal passieren. Zum Beispiel, wenn die Jahreszeiten wechseln und sich deine Haut von viel frischer Luft auf trockene Heizungsluft umstellt. Oder wenn du gerade besonders gestresst bist. Die Veränderung deines Hautzustands kann viele Gründe haben.

DEHYDRIERTE HAUT

Merkmale: frühzeitige Linien, schuppige Stellen

Teint: fahl, matt, müde

Mehr Infos zur dehydrierten Haut

EMPFINDLICHE HAUT

Merkmale: uneben, irritiert, häufig Pusteln, reagiert stark auf äußere Einflüsse

Teint: unausgeglichen, gerötet, fleckig, sichtbare Äderchen

Mehr Infos zur empfindlichen Haut

REIFE HAUT

Merkmale: eher trocken, Fältchen, verminderte Elastizität und Konturverlust, leicht vergrößerte Poren, teilweise juckende, schuppige Stellen

Teint: fahl, ungleichmäßig, häufig mit Pigmentflecken

Mehr Infos zur reifen Haut

UNREINE HAUT

Merkmale: uneben, verstopfte Poren, Mitesser, Pusteln und Entzündungen, teilweise starke Rötungen

Teint: ungleichmäßig, gerötete Stellen durch Unreinheiten

Mehr Infos zur unreinen Haut